Mediations-Angebote

(Was ist Mediation?)

Wenn zwei sich streiten

Konfliktklärung

Sich zu streiten, gehört zum Leben. Wühlt die Auseinandersetzung die Streitparteien sehr auf, verhärtet es die Fronten. Wenn Sie einen Konflikt mit einer oder mehreren Personen haben, der Ihr Miteinander stark belastet und den Sie gemeinsam aus der Welt schaffen möchten – was bisher nicht gelang –, bietet die Lukulenti-Mediation allparteiliche Unterstützung bei der Klärung und Lösung Ihres Konfliktes.

Wenn viele sich streiten

Gruppenmediation

In vielen Teams und Gruppen gibt es häufig ärgerliche Auseinandersetzungen aufgrund unterschiedlicher Positionen oder fehlendem Vertrauen. Oft verschlechtert sich die Arbeitsatmosphäre und die Qualität dessen, was gemeinsam bewirkt wird, leidet. Wünscht Ihr Team oder Ihre Gruppe eine Änderung dieses Zustandes, erleichtert die Lukulenti-Gruppenmediation Ihren Klärungs- und Lösungsfindungsprozess durch allparteiliche und kompetente Moderation Ihrer Auseinandersetzung.

Wenn nur einer will

Stellvertretermediation

Sie haben einen Konflikt mit einer Person und möchten ihn dringend klären, doch die andere Person steht für eine Mediation nicht zur Verfügung? Dennoch können Sie Wege finden, den Konflikt trotz Abwesenheit der Person zu entschärfen und zu einer Lösung zu gelangen. Hierbei unterstützt Lukulenti Sie mit Stellvertretermediation, die eine wirksame Methode genau für diesen Fall darstellt.

Bei inneren Konflikten

Klärungsgespräch

Sie fühlen sich belastet, weil Sie mit bestimmten Situationen Schwierigkeiten haben, eine Entscheidung vor sich hinschieben oder allgemein unzufrieden mit Ihrem Leben sind?
Während des Lukulenti-Klärungsgesprächs kommt es zur Erhellung des eigentlichen Problems und es wird sich abzeichnen, was Sie wirklich brauchen. Das wiederum versetzt Sie in den Zustand, eine Lösung für Ihre Situation zu finden.

Wenn nicht gelingende Kommunikation zu Konflikten führt

Unterstützte Mediation

In sozialen Arbeitsbereichen treten häufig Konflikte auf, die damit zusammenhängen, dass die Verständigung zwischen den Unterstützungspersonen und den Menschen, die zu betreuen sind, nicht gelingt. Einige dieser verständigungserschwerenden Gründe, die zu großen Frustrationen auf beiden Seiten führen können, sind…